Die Website für American Football

Tag Archiv: Superbowl

Super Bowl 2015 – Endspiel der NFL in Arizona

Super Bowl 2015 in Arizona

Der Super Bowl 2015 wird am 01. Februar ausgetragen. Veranstaltungsort ist das “University of Phoenix Stadion” in Glendale, Arizona. Dies ist normalerweise die Heimspielstätte der Arizona Cardinals.

Es ist der zweite Super Bowl in diesem Stadion im Grand Canyon State Arizona. Bereits 2008 war die NFL hier zum Endspiel zu Gast. Damals konnten sich die New York Giants sensationell gegen die New England Patriots durchsetzen. Ein legendäres Spiel, in dem Eli Manning endgültig aus dem Schatten seines Bruders Peyton trat und zum NFL Superstar avancierte. Bleibt zu hoffen, dass es 2015 ähnlich spannend zugeht.



Im 49. Super Bowl treffen die New England Patriots auf die Seattle Seahawks. Durch Siege gegen Indianapolis und Baltimore konnte New England die Krone der AFC holen. In der NFC schalteten die Seahawks auf Ihrem Weg zum Super Bowl 2015 die Carolina Panthers und die Green Bay Packers aus.

Seattle geht als Titelverteidiger in den Super Bowl 2015. Im letzten Jahr konnte man die Denver Broncos besiegen. Für Seattle ist es seit 2006 der dritte Auftritt im großen Endspiel der NFL im 38-jährigen Bestehen des Clubs. Beim ersten Mal musste man sich den Pittsburgh Steelers mit 21-10 geschlagen geben.

Die Mehrheit der deutschen Zuschauer wird vermutlich den New England Patriots die Daumen drücken. Der deutsche NFL-Spieler Sebastian Vollmer zeigt dort seit Jahren hervorragende Leistungen. Die unaufgeregte Art des 145 Kg Hünen aus Düsseldorf macht den deutschen Legionär zudem sehr sympatisch.

Der Super Bowl 2015 im TV

SAT1 hat auch im Jahr 2015 die Übertragungsrechte für den Super Bowl in Deutschland. Als man 2012 die Übertragung von der ARD übernommen hat, gab es ja bekanntlich noch ein paar Probleme.

Inzwischen läuft das meines Erachtens sehr souverän und unterhaltsam auf SAT1. Auch dank Kommentator Frank Buschmann, den ich für einen der besten seines Fachs halte (den Buschi hätten sich ARD oder ZDF mal für die Fußball-WM besorgen sollen, aber jetzt schweife ich ab..).

An der Seitenlinie steht die erfahrene Moderatorin Andrea Kaiser bereit für Interviews und Berichte zum Geschehen neben und auf dem Platz. In der Halbzeit wird Pop Star Katy Perry ihr Können unter Beweis stellen.

Los geht die Übertragung um 23:15 Uhr.

Im Pay-TV überträgt der Sender Sport1 US neben zahlreichen Spielen der Regular Season natürlich auch den Super Bowl.

Sport1 US kann bei verschiedenen Anbietern abonniert werden. Neben dem Super Bowl 2015 kann man auf Sport1 US wie bereits erwähnt die Spiele der Regular Season, alle Playoff-Spiele und College Football anschauen.

Infos zum Empfang von Sport1 US.

Wie komme ich an Super Bowl Tickets?

Schwierig! Gerade mal ein Prozent der verfügbaren Eintrittskarten für den Super Bowl 2015 wird öffentlich von der National Football League ausgegeben.

Das ganze funktioniert so ähnlich wie das Los-Verfahren bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. Jeder Interessent muss sich für Karten schriftlich bewerben. Das ist allerdings nur möglich von Februar bis Anfang Juni 2013.

Jeder Bewerber kann maximal zwei Karten bekommen. Im November gibt es dann die Rückmeldung von der NFL.

Ganz altmodisch läuft das Bewerbungsverfahren für die Super Bowl Tickets per Post. Wer sich beim nächsten Mal bewerben möchte, findet die Adresse zu den Super Bowl Tickets hier:

Bewerbung für Super Bowl Tickets.

Foto: Great Degree

Super Bowl 2013: Alle Infos und der Super Bowl im TV

Die aktuelle NFL-Saison läuft auf Hochtouren: Die Playoffs sind im vollen Gange und American Football Fans weltweit fiebern den Finalspielen entgegen und freuen sich auf das Highlight der Saison: den Super Bowl 2013.

Update: Was für ein Spiel! Die Baltimore Ravens gewinnen denkbar knapp mit 34-31 nach einer tollen Aufholjagd der 49ers! Durch einen Stromausfall musste die Partie über 30 Minuten unterbrochen werden. Mit meiner Vorschau lag ich dies mal gar nicht so falsch 🙂 Vorschau auf den Super Bowl 2013: Ravens vs 49ers.

Der Super Bowl geht am 03.02.2013 in die 47. Runde. Austragungsort ist der Mercedes-Benz Superdome in New Orleans. Die Heimat der New Orleans Saints bietet Platz für ca. 73.000 Zuschauer.

In New Orleans wird der Super Bowl damit zum 10. Mal ausgetragen. Ebenfalls 10 Mal fand das Mega-Ereignis bereits in Miami, Florida statt.

Das Heimteam wird allerdings nicht vertreten sein. Das Team aus Louisiana musste in dieser Saison auf den Chefcoach verzichten, der auf Grund der sogenannten Bounty Affäre für 1 Jahr von der NFL gesperrt worden ist. Daneben waren auch einige andere Akteure der Saints gesperrt – das vorzeitige Aus war trotz teilweise guter Leistungen abzusehen.

Der Super Bowl 2013 live im TV

DatumSender / Uhrzeit (MEZ)Wdh.
In der Nacht auf den 04.02.2013ESPNA / 00:00 Uhr
SAT 1 / 00:15 Uhr
Puls4 / 23:15 Uhr
Sport 1+ / 00:00 Uhr
04.02. 19:00 Uhr
Keine bekannt
Keine bekannt
Keine bekannt

Nach etlichen – wie ich finde gelungenen – Übertragungen in der ARD, war der Super Bowl im Jahr 2012 auf SAT1 am Start. Dort wurden die zahlreichen Pausen fast gänzlich mit Werbung gefüllt, was vielen Zuschauern offenbar sauer aufstieß. Ein Mal schaltete man zu spät aus der Werbepause zurück und man verpasste prompt einen Touchdown. Da ist auf jeden Fall noch viel Platz für Verbesserungen.

Die Chance dazu hat man: Die Rechte zur Übertragung des Super Bowl im Free-Tv wurden von der NFL nach 2012 auch 2013 wider an SAT1 vergeben. Dies wurde Anfang Dezember bekannt gemacht. Auf weniger Werbung zu hoffen kann man sich wohl sparen, da das Event natürlich auch eine Stange kostet. Auf ran.de kann der Super Bowl zudem im Live Stream verfolgt werden.

Die Übertragung wird um 00:15 Uhr beginnen.

Wer neben dem Super Bowl 2013 das ganze Jahr über American Football im Originalton genießen will, der sollte ich die verschiedenen Angebote für American Football im Pay-TV ansehen. Teilweise ist man schon für unter 10 Euro live dabei.

Wetten auf den Super Bowl

Der Super Bowl ist auch für die Anbieter von Sportwetten DAS Ereignis des Sportjahres 2013. In Las Vegas wurden beim vergangenen Super Bowl 2012 Wetten in Höhe von über 93 Millionen US-Dollar angenommen. Das sollen allerdings nur 1.5 Prozent der Gesamtsumme sein: Die American Gaming Association schätzt die Gesamtsumme der Wetten auf den Super Bowl in den Staaten auf 6 Mrd. $ (!) inkl. aller Online-Anbieter.

Beim diesjährigen Super Bowl werden die San Francisco 49ers als Favorit gehandelt. Setzt man 100 € auf das Team von der Westküste, erhält man bei einem Sieg aktuell 56 € oben drauf. Geht man von einem Sieg der Ravens aus, gibt es bei gleichem Einsatz immerhin satte 150 €.

Neben dem eigentlichen Spiel gibt es mittlerweile fast nichts mehr, auf das man nicht wetten kann. Wer fängt den ersten Pass, wer den letzten? Wie viele Pässe bringt Joe Flacco an den Mann etc. pp. Auch eher kuriose Wetten sind nicht unüblich. Beispiel gefällig? “Wird Rapper Jay-Z in der Halbzeitshow seine bessere Hälfte Beyoncé unterstützen?” und “Wie lange braucht Alicia Keys für das Singen der Nationalhymne?”. Immerhin würde das sowohl die Wartezeit auf den Kickoff als auch die Halbzeitshow wohl noch interessanter machen.

Wer Lust bekommen hat, selbst zu wetten kann hier zusätzlich noch bei einem Gewinnspiel das Endergebnis tippen und im Idealfall 7.000 € extra abräumen:

Super Bowl Gewinnspiel bei youwin.

Auf den Super Bowl wetten.

 

Beyoncé Super Bowl 2013

Grüßt in diesem Jahr vom Super Bowl: Sängerin Beyoncé. Foto: AlexJohnson

Beyoncé live bei der Halbzeitshow

Wie Mitte Oktober verkündet wurde, wird die beliebte Halbzeitshow in 2013 von Beyoncé geschmissen. Die Sängerin tritt in die Fußstapfen von Madonna, die im letzten Jahr für Unterhaltung sorgen durfte. Wir sind gespannt…

Live dabei mit Super Bowl 2013 Tickets

Wer beim Super Bowl 2013 live dabei sein will muss viel Kohle auf den Tisch legen. Ohnehin wird nur 1 mickriges Prozent der Eintrittskarten öffentlich von der National Football League ausgegeben.

Ähnlich dem Losverfahren zur Fußball-Weltmeisterschaft muss man sich für Karten bewerben. Das ist möglich von Februar bis Juni. Man kann es also derzeit versuchen. Bei der NFL funktioniert das Bewerbungsverfahren per Post. Wer es beim nächsten Mal versuchen will, findet die entsprechende Adresse auf NFL.com.

Ansonsten gibt es im Internet zahlreiche Ticket-Portale, die Super Bowl Tickets anbieten. Auf Grund einiger Betrugsfälle ist das aber kritisch zu sehen. Hier ist also Vorsicht geboten. Wie zu erwarten liegen die Preise für das Football Event des Jahres jenseits von Gut und Böse. Mir persönlich ist da ein gemütlicher Super Bowl Abend mit Freunden vorm TV lieber.

Vorschau auf das Super Bowl Spiel: Baltimore Ravens vs. San Francisco 49ers

Das Spiel steht unter den besten Vorzeichen, die ein Super Bowl haben kann. Ray Lewis, einer der besten Linebacker der NFL, wird seine beeindruckende Karriere in diesem Spiel beenden. Natürlich möchten ihn seine Teamkollegen mit dem Super Bowl Ring verabschieden.

Es ist zudem das Duell zweier (Trainer)Brüder: Headcoach John Harbaugh steht auf Seiten der Ravens, sein 15 Monate jüngerer Bruder Jim ist Cheftrainer bei den 49ers. So eine Konstellation hat es in einem Super Bowl bislang noch nie gegeben. Auf jeden Fall eine attraktive Sache für die TV-Teams der Sportsender.

Auch die Story von Ravens Quarterback Joe Flacco wird mit Sicherheit häufig auftauchen. Obwohl schon fünf Mal in den Playoffs, steht Flacco zum ersten Mal in einem Super Bowl. Während seiner noch relativ jungen NFL-Karriere wurde er immer wieder heftig kritisiert. Nun hat er endlich die Gelegenheit, den ganz großen Wurf zu schaffen.

Ravens Offense vs. 49ers Defense

Die Offense der Ravens steht für “Big Plays” – zumindest in den diesjährigen Playoffs. Flacco erreichte in den drei Spielen der Postseason 9 Yards Raumgewinn pro Pass: ein Spitzenwert. Insgesamt stehen über 850 Passing Yards in seinen Playoff Statistiken 2013. Flacco ist zudem der einzige Quarterback, der in den Playoffs noch keine Interception geworfen hat. Dem gegenüber stehen 8 Touchdown Pässe. Eins ist sicher: Baltimores Quarterback hat zur richtigen Zeit eine Topform.

Auch die Offensive Line der Ravens dreht zur richtigen Zeit auf. Vergessen ist die Pleitenserie zum Ende der Regular Season. Das gibt Flacco genug Zeit, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das Ergebnis ist ein Quarterback Rating von 114.7 in den Playoffs. Zum Vergleich: Der beste Quarterback der Regular Season ist Aaron Rodgers mit einem Rating von 108.

Im Laufspiel agieren die Ravens solide. Ray Rice und Bernard Pierce werden die 49ers vor Probleme stellen. Aber Vorsicht: Ray Rice musste in den Playoffs bereits zwei Ballverluste hinnehmen.

Auf den ersten Blick zeigt die Defense der 49ers in der Postseason eher ungeahnte Schwächen. Sowohl die Falcons als auch die Packers waren in der Lage, viel Raumgewinn zu erzielen und erreichten 24 bzw. 31 Punkte. Aber: Man muss bedenken, dass die 49ers gegen zwei der besten Offensiven der NFL spielen mussten. Dennoch müssen die 49ers mehr Druck auf den Quarterback bringen. Nur 2 Sacks in den beiden Postseason Games sind schwach. Matt Ryan allein warf Pässe für fast 400 Yards.

Die herausragende Rushing Defense der 49ers leidet zudem unter der Verletzung von Justin Smith. Der Defensive End ist zwar auch angeschlagen noch einer der besten der Liga – die letzten Prozentpunkte aber fehlen derzeit.

49ers Offense vs. Ravens Defense

Der Mann der Stunde auf Seiten der 49ers ist ganz klar Colin Kaepernick. Nach der Rekord-Leistung gegen die Green Bay Packers und dem souveränen Auftreten im NFC Championship Game in Atlanta sind auch die letzten Zweifler vom 25-jährigen Quarterback überzeugt.

Weder Green Bay noch Atlanta fanden ein geeignetes Mittel gegen Kaepernick. Beide Teams konnten keinen effektiven Pass Rush aufbauen.

Auch Running Back Frank Gore konnte entscheidende Akzente setzen und erreichte in den Playoffs über 100 Yards pro Spiel.

Gelingt es der Ravens Defense, die Power Offense um Kaepernick und Gore entscheidend einzudämmen? Dafür spricht ihre Erfahrung. Dagegen spricht, dass die 49ers einfach zu viele Playmaker in der Offense haben. Kaepernick stehen mit Tight End Vernon Davis und dem Receiver Duo Michael Crabtree / Randy Moss hervorragende Optionen zur Verfügung.

Special Teams

Die Ravens haben mit Jacoby Jones einen der besten Kick / Punt Returner in ihren Reihen. Über 30 Yards pro Kick Return erreicht der gelernte Wide Receiver im Schnitt. Baltimore Kicker Justin Tucker hat von 33 Field Goal Versuchen 30 versenkt. 14 von 17 aus einer Entfernung über 40 Yards.

Sein gegenüber David Akers zeigt in diesem Jahr ungewöhnliche Schwächen. Der Routinier der 49ers konnte nur 29 seiner 42 Versuche ins Ziel bringen (9 von 19 aus einer Entfernung von über 40 Yards).

Prognose: Shootout im Super Bowl? Einiges spricht dafür. Ich glaube, dass letzte Spiel der Saison 2012 / 2013 wird ein Fest für alle American Football Fans. Auf einen Sieger kann ich mich nur schwer festlegen. Aus dem Bauch heraus tippe auf einen knappen Sieg der Ravens.  Man hat einfach das Gefühl, dieses Team ist an der Reihe, den ganz großen Triumph zu feiern.