Die Website für American Football

Tag Archiv: Deutsche in der NFL

Markus Kuhn’s Touchdown – Ein Fumble Return schreibt NFL Geschichte

Am 07.12.2014 wurde NFL Geschichte geschrieben. Der gebürtige Weinheimer Markus Kuhn erzielte als erster deutscher Football Spieler überhaupt einen Touchdown in der NFL. Und das als Defensive Tackle.

Im Spiel seiner New York Giants gegen die Tennessee Titans sollte es passieren. Nach einem Tackle von Linebacker Devon Kennard verliert Titans Quarterback Zach Mettenberger an der 26 Yard Linie den Ball – Fumble! Kuhn reagiert am schnellsten und nimmt den verlorenen Ball auf. Der deutsche Legionär setzt seine rund 140 Kg Körpergewicht in Bewegung und sprintet flankiert von zwei seiner Teamkollegen in die Endzone: TOUCHDOWN!

Der Markus Kuhn Touchdown im Video

Hier könnt ihr den historischen Football-Moment noch einmal im Video genießen:

Ein toller Augenblick für den Football-Profi Markus Kuhn und alle deutschen American Football Fans.

Und hier ist das Ding 😉 Glückwunsch Markus Kuhn.

There it is! Thanks for all the love and support. Da ist das Ding! Danke nach Deutschland an alle die sich mit mir gefreut haben! #touchdown #first #history #giants #german

Ein von Markus Kuhn (@themarkuskuhn) gepostetes Foto am

Sebastian Vollmer: Etablierte Stammkraft in der NFL

Der deutsche NFL-Profi Sebastian Vollmer von den New England Patriots startet im Jahr 2013 in seine fünfte NFL-Saison. Der Right Tackle aus Düsseldorf hat sich in der höchsten Spielklasse inzwischen fest etabliert und ist aus der Offense der New England Patriots nicht mehr wegzudenken.

Dort bildet er u.a. gemeinsam mit Logan Mankins und Nate Solder eine der besten Offensive Lines der gesamten NFL.

Sebastian Vollmer

Sebastian Vollmer hofft auf eine erfolgreiche Saison. Foto: Brian J. McDermott

Weiterlesen

Björn Werner: Deutscher Hoffnungsträger in der NFL

Neben Sebastian Vollmer von den New England Patriots und Marcus Kuhn von den New York Giants startet mit Björn Werner ein weiterer deutscher Spieler in der NFL durch.

Werner wurde im April 2013 bereits in der ersten Runde von den Indianapolis Colts gedraftet und soll dort die Defense verstärken.

Björn Werners Werdegang

Werner ist in Berlin aufgewachsen und lernte das Footballspielen beim Team der Berlin Adler. Während der Schulzeit nahm er an einem Austausch teil und besuchte eine Schule in Connecticut. Dort mischte er in der Highschool beim Football-Team mit und hinterließ einen so starken Eindruck, dass ihn nach der Highschool gleich mehrere namhafte Colleges mit einem Football-Stipendium lockten. Schließlich entschied sich der junge Berliner für die Florida State University (FSU).

Weiterlesen