Die Website für American Football

Tag Archiv: NFL Draft

NFL Draft 2010: Bradford nach St. Louis, Suh wird ein Lion

Gestern Nacht fand in New York City die erste Runde des NFL Draft 2010 statt. Im ersten Pick entschieden sich die St. Louis Rams für den Quarterback und Heisman Trophy Gewinner 2008 Sam Bradford. Es folgten die beiden Defensive Tackles Ndamukong Suh und Gerald McCoy. Suh wird es nach Detroit ziehen, McCoy soll die Defense in Tampa Bay verstärken. Überraschend für viele Experten wurde Tim Tebow bereits in der ersten Runde ausgewählt. Weiterlesen

NFL Draft im TV auf ESPN America

Die schlechte Nachricht zuerst: Der NFL Draft 2010 wird leider nicht live übertragen. Zeitgleich finden die Playoffs der NHL statt, was für ESPN America verständlicherweise Priorität hat. Vom NFL Draft werden also nur Aufzeichnungen gesendet. Das nimmt dem Event natürlich einiges an Spannung, da man die Ergebnisse des Drafts wohl schon vorher erfährt. Auf der anderen Seite findet der Draft nach unserer Zeit mitten in der Nacht an einem Werktag statt. Nicht gerade die beste Zeit für viele um das Event live zu verfolgen. Da macht die Aufzeichnung wahrscheinlich mehr Sinn. Hier noch die Termine der Übertragung auf ESPN America:

  • Fr. 23.04.2010 / 16.00 – 18.30 Uhr / Erste Runde
  • Sa. 24.04,2010 / 14.30 – 18.00 Uhr / Runde 2-3
  • Mo. 26.04.2010 / 10.00 – 15.30 Uhr / Runde 4-7

NFL: Bewegung auf dem Transfermarkt

Der freie Transfermarkt gibt in diesem Jahr einiges her. Ohne Salary Cap spekulieren die ablösefreien Spieler auf hohe Gehälter – zudem sind etliche etablierte und begehrte NFL-Profis auf dem Markt. Dazu gehören die Running Back Ikonen LaDainian Tomlinson und Larry Johnson, die bereits neue Herausforderungen gefunden haben. Die Detroit Lions versuchen derweil, aus dem Sumpf herauszukommen und vermeldeten jüngst zwei klangvolle Neuverpflichtungen in Offense und Defense. Weiterlesen

NFL Draft 2010: Die aussichtsreichsten Kandidaten

Update: Link zum Ergebnis der ersten Runde des NFL Draft vom 22.04. / 23.04.

Am 22. April 2010 findet der alljährliche NFL Draft statt, bei dem die Teams der American Football Profi-Liga ihre Nachwuchskräfte aus dem College rekrutieren. Um langfristig einen ausgeglichenen und spannenden Spielbetrieb zu gewährleisten, dürfen die schlechtesten Teams der Vorsaison immer zuerst ihre Spieler auswählen. Die schwachen Teams aus St. Louis, Detroit, Tampa Bay und Washington könnte das in diesem Jahr einen entscheidenden Schub geben, denn die Auswahl guter Spieler ist diesmal besonders attraktiv. Weiterlesen

NFL Scouting Combine: Der steinige Weg zum American Football-Profi

Am 24. Februar startet in diesem Jahr das so genannte “National Invitation Camp”. Jedes Jahr laden die Teams der NFL hierzu ca. 300 der besten College-Football Spieler zu einem viertätigen Bewerbungsmarathon ein. Dabei stehen physische Belastungstests ebenso auf dem Programm wie Vorstellungsgespräche und Intelligenztests – Die angehenden American Football Profis werden also auf Herz und Nieren geprüft. Die Veranstaltung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Lucas Oil Stadium in Indianapolis statt. Je nach Position werden die Spieler nach und nach zu den einzelnen Prüfungen gebeten. Die Scouts und Manager der NFL-Teams holen sich beim “Invitation Camp” die letzten entscheidenden Informationen für den kommenden NFL-Draft im April. Die Bedeutung eines sehr guten Eindrucks ist für die angehenden American Football-Profis von immenser Bedeutung, denn je eher die Spieler im Draft von den Profi-Teams ausgewählt werden, desto besser ist ihre Verhandlungsposition in den Vertragsgesprächen. Weiterlesen