Die Website für American Football

American Football auf Twitter

Die American Football Gemeinde ist – was den Bereich Sport angeht – wohl eine der aktivsten auf Twitter. Neben zahlreichen Profi-Spielern der NFL informieren Vereine, Reporter, TV-Sender und Verbände über die aktuellen Geschehnisse aus der Welt des Footballs. Nicht zu vergessen die zahlreichen Sport Blogs auf Twitter zu denen natürlich auch der American Football Blog gehört. Dabei ist nicht nur die NFL gut vertreten: Auch die deutschen Football-Anhänger haben Twitter längst für sich entdeckt. Wer noch nicht bei Twitter angemeldet ist oder bisher die Football Infos links liegen gelassen hat, dem sei der folgende Überblick ans Herz gelegt.

Die NFL im Twitter-Universum

In der Tat ist Twitter die perfekte Möglichkeit um in der NFL immer am Ball zu bleiben. Ausgewiesene Experten wie z.B. die beiden ESPN-Reporter und NFL-Insider Adam Shefter und Chris Mortensen berichten täglich über das Geschehen in der Profi-Liga – das Ganze hat dazu oft einen guten Unterhaltungswert. Besonders die Tweets von Adam Shefter lese ich sehr gerne. Shefter verfügt über ein großes Netzwerk von Insidern und hat so oft als erster Infos zu Spielertransfers, dem NFL Draft oder anderen Nachrichten rund um die Teams der NFL. Auch die Gerüchteküche wird hier natürlich mit neuen Zutaten versorgt.

Außerdem empfehlenswert ist das Twitter Profil von Daniel Jeremiah. Der ehemalige NFL-Scout berichtet insbesondere über den NFL Draft und alles was mit der Nachwuchsförderung zusammenhängt.

Auch der NFL-Commissioner Roger Goodell ist persönlich auf Twitter vertreten – allein daran sieht man welche Tragweite das junge Medium mittlerweile in den USA hat. Wenn Goodell auf Tweets von Chad Ocho Chinco reagiert, der seine nächste (unzulässige) Jubelaktion ankündigt, hat das schon einen gewissen Unterhaltungswert. Das bringt uns zur nächsten Gruppe, die Twitter für sich entdeckt hat: Die Spieler der NFL, die mittlerweile zu Hunderten auf Twitter aktiv sind.

Das scheint ein genereller Trend zu sein. Auf Twitter sind Prominente sehr beliebt. Sei es nun Schauspieler, Talkmaster, Sänger oder Football-Star. Ich persönlich kann den Tweets wenig Informatives abgewinnen. Mir ist es herzlich egal wo und wann ein Football-Spieler seine Burger vertilgt. Eine Ausnahme würde ich bei Chad Ocho Chinco machen. Der Bengals Wide Receiver hat großes Talent zum Entertainer und kratzt an der Marke von 1 Mio. Follower.

Deutschlands American Football Community

Auch die deutschen Football-Freunde sind auf Twitter recht gut vertreten. Wer immer auf dem Laufenden bleiben will in GFL und GFL2, sollte AmFid folgen. Dort gibt es täglich aktuelle News. Ansonsten sind viele Vereine mehr oder weniger aktiv auf Twitter, wie zum Beispiel die Braunschweig Lions, die Dresden Monarchs oder Weinheim Longhorns.

Antworten